Einführung

A-Z Glossar für PDF Technologie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
A
  • Acrobat: Eine Software-Suite von Adobe, die zur Erstellung, Bearbeitung und Anzeige von PDF-Dokumenten verwendet wird.
  • Anmerkungen: Kommentare, die zu einem PDF-Dokument hinzugefügt werden können, um zusätzliche Informationen bereitzustellen.
B
  • Barcode: Ein grafisches Element in einem PDF, das maschinenlesbare Informationen enthält, oft zur Identifikation von Dokumenten oder Produkten.
  • Bookmarks: Lesezeichen in einem PDF-Dokument, die es ermöglichen, bestimmte Seiten oder Abschnitte für eine spätere Referenz zu markieren.
C
  • Content Streams: In PDF-Dateien sind Content Streams Datenströme, die die grafischen Elemente, Text und Bilder eines Dokuments enthalten.
  • Cryptographic Security: Die Anwendung von Verschlüsselung und digitalen Signaturen in PDF-Dateien, um deren Sicherheit zu gewährleisten.
  • Compression: Die Komprimierung von Bilddaten in einem PDF, um die Dateigröße zu reduzieren und die Effizienz beim Übertragen und Speichern zu verbessern.
D
  • Digital Signature: Eine digitale Signatur in einem PDF-Dokument, die die Echtheit und Integrität des Dokuments bestätigt.
  • Document Information: Informationen wie Titel, Autor, Erstellungsdatum und Stichwörter, die in einem PDF-Dokument gespeichert sind.
E
  • Embedding: Das Einbetten von Schriften oder Multimedia-Elementen in ein PDF-Dokument, um sicherzustellen, dass es auf verschiedenen Geräten korrekt angezeigt wird.
  • Encryption: Die Verschlüsselung von PDF-Dokumenten, um deren Inhalte vor unbefugtem Zugriff zu schützen.
  • Export: Der Vorgang, bei dem ein PDF-Dokument in ein anderes Dateiformat, wie z.B. Word oder Excel, konvertiert wird.
  • Extraction: Das Extrahieren von Inhalten, wie Text oder Bilder, aus einem PDF-Dokument für die Verwendung in anderen Anwendungen oder Dokumenten.
F
  • Forms: Interaktive Formulare in PDFs, die es Benutzern ermöglichen, Daten einzugeben oder auszuwählen.
  • File Compression: Die Reduzierung der Dateigröße eines PDFs durch Komprimierung von Bildern und anderen Ressourcen.
  • Filling Out: Das Ausfüllen von interaktiven Formularen in einem PDF-Dokument.
  • Flatten: Das Zusammenführen von Kommentaren, Anmerkungen und Formularfeldern in einem PDF-Dokument, um sie unveränderlich zu machen.
G
  • Graphics: Die visuellen Elemente in einem PDF-Dokument, einschließlich Bilder, Zeichnungen und Diagramme.
  • Grids and Guides: Raster und Hilfslinien, die in PDF-Design-Software verwendet werden, um die Ausrichtung von Elementen zu erleichtern.
H
  • Header und Footers: Text oder Informationen, die am oberen (Header) oder unteren (Footer) Rand jeder Seite eines PDF-Dokuments angezeigt werden.
  • Hyperlink: Ein interaktives Element in einem PDF, das es ermöglicht, auf andere Dokumente, Webseiten oder Abschnitte im selben Dokument zuzugreifen.
I
  • Interactive Elements: Interaktive Elemente in PDFs, wie Hyperlinks, Lesezeichen und Multimedia-Elemente.
  • Image Compression: Die Reduzierung der Dateigröße von Bildern in einem PDF, um die Ladezeit zu verkürzen.
J
  • JavaScript: Eine Skriptsprache, die in PDF-Dokumenten verwendet werden kann, um interaktive Funktionen oder automatisierte Abläufe hinzuzufügen.
K
  • Keywords: Schlüsselwörter oder Stichwörter, die in einem PDF-Dokument gespeichert sind und bei der Suche nach dem Dokument hilfreich sind.
L
  • Layers: Ebenen in einem PDF-Dokument, die es ermöglichen, verschiedene Elemente zu gruppieren und separat anzuzeigen.
  • Links: Verknüpfungen innerhalb eines PDFs, die es ermöglichen, zwischen verschiedenen Seiten oder Dokumenten zu navigieren.
M
  • Metadata: Zusätzliche Informationen, die in einem PDF-Dokument gespeichert sind, wie Autor, Erstellungsdatum und Stichwörter.
N
  • Navigation Pane: Ein Bereich in einem PDF-Viewer, der es ermöglicht, zwischen Seiten, Lesezeichen und Thumbnails zu navigieren.
O
  • OCR (Optical Character Recognition): Die Umwandlung von gescanntem Text in durchsuchbaren Text in einem PDF-Dokument.
P
  • PDF/A: Ein ISO-Standard für die langfristige Archivierung von elektronischen Dokumenten in PDF-Format.
  • PDF/X: Ein ISO-Standard für den Austausch von Druckvorlagen in PDF-Format.
  • Page Layout: Die Anordnung von Inhalten auf einer Seite in einem PDF-Dokument.
  • PDF Creator: Software oder Anwendungen, die verwendet werden, um PDF-Dokumente zu erstellen, ohne sie aus anderen Dateiformaten zu konvertieren.
  • PDF Printer: Eine virtuelle Druckeranwendung, die Dokumente in PDF-Dateien umwandelt, wenn sie gedruckt werden.
R
  • Rendering: Der Prozess, bei dem ein PDF-Dokument auf einem Bildschirm oder Drucker angezeigt wird.
  • Redaction: Der Prozess, bei dem sensible oder vertrauliche Informationen in einem PDF-Dokument unlesbar gemacht werden, z.B. durch Schwärzen.
S
  • Searchable Text: Text in einem PDF, der durch Suchfunktionen erfasst werden kann.
  • Security Settings: Einstellungen in einem PDF, die den Zugriff und die Bearbeitung des Dokuments beschränken können.
  • Stamping: Das Hinzufügen von Stempeln oder Markierungen zu einem PDF-Dokument, z.B. für Genehmigungen oder Revisionen.
T
  • Tag: In einer PDF (Portable Document Format)-Datei ist ein „Tag“ eine strukturierte Kennzeichnung oder Markierung, die verwendet wird, um den Inhalt und die semantische Struktur des Dokuments für die barrierefreie Darstellung und die verbesserte Zugänglichkeit zu definieren. Diese Tags helfen insbesondere Menschen mit Behinderungen, wie Sehbehinderungen, das Dokument besser zu verstehen und mit Hilfe von Bildschirmleseprogrammen darauf zuzugreifen.
  • Tagged PDF: Ein PDF-Dokument, das strukturierte Tags verwendet, um die Zugänglichkeit für Bildschirmleser und andere Hilfstechnologien zu verbessern.
  • Thumbnail: Eine kleine Vorschauansicht einer Seite oder eines Dokuments in einem PDF-Viewer.
U
  • Unicode: Ein internationaler Zeichensatzstandard, der in PDF-Dokumenten verwendet wird, um Text in verschiedenen Sprachen darzustellen.
V
  • Viewer: Eine Software oder Anwendung, die zum Anzeigen von PDF-Dateien verwendet wird, wie Adobe Acrobat Reader oder verschiedene PDF-Browser-Plugins.
W
  • Watermark: Ein sichtbares oder unsichtbares Hintergrundbild oder Text, das auf jeder Seite eines PDF-Dokuments angezeigt wird, um es zu kennzeichnen oder zu schützen.
X
  • XML Forms Architecture (XFA): Ein XML-basiertes Format, das zur Erstellung komplexer, interaktiver Formulare in PDFs verwendet wird.
Y
  • Y-Achse: In PDF-Dokumenten bezieht sich die Y-Achse auf die vertikale Ausrichtung, die zur Positionierung von Elementen wie Text und Grafiken verwendet wird.
Z
  • Zoom: Die Möglichkeit, die Vergrößerung oder Verkleinerung der Ansicht in einem PDF-Viewer anzupassen, um Text und Grafiken genauer zu betrachten.